Sveti Andrija (Höhle, Wand)

Sveti Andrija gehört der Elaphiten Inselgruppe in der Adria an und ist in der Nähe der Insel Lopud. Auf der Insel wurde im Jahre 1874 ein Leuchtturm gebaut, der seit jahrhunderten die Seemänner vor Gefahren warnt. Ihr Blue Planet Tauchabenteuer beginnt im flacheren Teil auf der geschützten Inselseite auf einer Tiefe von 3 Metern. Es wird aber bald mit einem Kliff tiefer und es geht bis zu 80 Meter hinab. Die Insel Sveti Andrija hat bei den Tauchern den Ruf gewonnen eine einmalige Location mit fast stillem Wasser und einem herrlichen Meeresboden zu sein. Wie wir so in die Stille runtertauchen, befindet sich ungefähr auf 12 Meter Tiefe eine Höhle bewohnt von rosa Algen und Nacktschnecken.  Der bunte Abstieg bringt Sie Näher an Rabenfischen, Zackenbarschen und Schwärmen von anderen Fischarten. Das Meeresleben ist einfach atemberaubend. Dann führt der Tauchgang entlang einer Wand zu einem der seltensten Anblicken, der Rotkoralle.  Die Rotkoralle ist heutzutage immer seltener, aber die Taucher bei der Insel Sveti Andrija können sie noch bestaunen, wie sie sich im Schatten der Wand versteckt.

 

Planen Sie Ihren Tauchgang bei der Insel Sveti Andrija

Schwierigkeitsstufe:  nur für fortgeschrittene Taucher

Tiefe: 3-80 Meter

Bootsfahrt: 35 Minuten

Dauer der Exkursion: 9.30-13.00 oder 14.00-17.30

Sichtbarkeit: toll

Strömungen: keine


Buchen Sie jetzt Haben Sie Fragen?

Erfahrungsberichte

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.


Mit dem Klicken für die Fortsetzung der Nutzung dieser Seite oder mit dem Klicken auf den Knopf "Ich bin einverstanden" willigen Sie die Nutzung der Kekse ein. Mehr über die Kekse und die Art und Weise, wie Sie zu nutzen sind sowie diesbezüglich wie sie unmöglich zu machen sind, lesen Sie hier.
Genau